Mittwoch, 14. Mai 2014

Alexandra Potter - Der Wunschzettel



Infos zum Buch

Autor: Alexandra Potter
Genre: Roman
Erscheinungsjahr: 2007
Verlag: Goldmann
Seitenzahl: 446

Klappentext

"Heather Hamilton wünscht sich andauernd Unmögliches: Schokoladeneis ohne Kalorien, einen Platz in der U-Bahn, einen Sechser im Lotto und den perfekten Mann. Leider erfüllen sich diese Wünsche nie, bis ihr eines Tages eine Zigeunerin einen kleinen Strauß Weidenkraut schenkt, der ihr Glück bringen soll. Und plötzlich findet sie nicht nur einen Parkplatz direkt vor dem Haus, sondern hat auch noch ein Date mit ihrem Traummann. Heathers Glück müsste perfekt sein – wenn da nicht ihr neuer Untermieter wäre …"

Meine Meinung

Ich fand das Buch ganz in Ordnung. Die Wünsche von Heather sind teilweise wirklich witzig und einige davon würde ich mir auch selbst wünschen. Heather merkt aber, dass Wünsche die in Erfüllung gehen einem nicht wirklich glücklicher macht, wenn man alleine ist. Doch auch dieses "Problem" lässt sich aus der Welt schaffen. Sie lernt vorsichtiger bei der Auswahl der Wünsche zu sein, denn nicht immer ist das, was andere haben, toller als das Eigene.

Fazit / Empfehlung

Ein Buch für Leute die gerne leichte Lektüren lesen und für Fans von Büchern welche einem einfach ein gutes Gefühl beim lesen geben. Super für einen Abend auf dem Sofa oder auch für den Strandurlaub.

**** von 5 Sternen

---

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen