Sonntag, 3. Januar 2016

Sonja Kaiblinger - Rosen und Seifenblasen - Verliebt in Serie - Band 1


 Infos zum Buch

Autor: Sonja Kaiblinger
Genre: Jugendbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Loewe Verlag
Seitenzahl: 320

Klappentext / Inhalt

"Die 14-jährige Abby ist genervt: Ihre Schwester ist süchtig nach der kitschigen Seifenoper Ashworth Park. Abby und ihre Freundin Morgan können sich über die Geschichten rund um die englische Adelsfamilie Ashworth nur kaputtlachen.
Doch als Abby auf unerklärliche Weise selbst in der Serie landet, findet sie das Ganze nicht mehr so witzig. Tag für Tag zur selben Sendezeit beginnt sie zu flackern und findet sich kurz darauf in Ashworth Park wieder. Nun steht sie selbst im Zentrum von Intrigen, Liebschaften und Familiengeheimnissen. Und zu allem Übel verliebt sich Serienschönling Julian ausgerechnet in Abby. Das Chaos ist vorprogrammiert …"

Fazit / Empfehlung

Eine witzige Geschichte für Zwischendurch =)

Ich fand die Buch-Idee richtig klasse. Daily-Soaps sind aus dem heutigen TV-Programm nicht mehr wegzudenken. Was würdest du tun, wenn du nun selbst unfreiwillig in einer Daily-Soap landest die du eigentlich gar nicht magst?

Sonja Kaiblinger beschreibt die Daily-Soap "Ashworth Park" so gut, dass man denken könnte, diese wird genau so im TV ausgestrahlt.

Die Idee, Cliffhanger als Übergang zwischen der "Soap-Welt" und der "richtigen Welt" zu benutzen ist der Autorin richtig gut gelungen. Wer mag schon Cliffhanger?
Ich konnte das Buch gar nicht aus den Händen legen und wollte wissen, wie die Geschichte in "Ashworth Park" weitergeht.

Der Schreibstil ist einfach, direkt und modern. Das Buch lässt sich rasch lesen und lässt einen auch immer wieder schmunzeln. Jüngere Leser ab 13 werden ihren Spass mit der Geschichte haben.

Fortsetzungen:
Band 2 : "Lilien und Luftschlösser"
Band 3. Band erscheint im März 2016 : "Tulpen und Traumprinzen"

**** von 5 Sternen

---

Keine Kommentare:

Kommentar posten